Unsere Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Geschäftspartner,
sehr geehrte Geschäftspartnerin,
die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist am 25. Mai 2018 in
Kraft getreten und bildet sodann europaweit eine einheitliche Rechtsgrundlage für
den Datenschutz.
Wir nehmen den Datenschutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre ernst.
Als Unternehmen, dem die Sicherheit der persönlichen Daten seiner Kunden sehr
am Herzen liegt, arbeiten wir an einer ordnungsgemäßen Umsetzung der DSGVO.
Kernstück des neuen europäischen Datenschutzes sind Informationspflichten, denen
jedes Unternehmen unterliegt. Aus diesen ergeben sich u.a. erweiterte Rechte für Sie,
die Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.
Damit wir ihre Rechte bei der Verarbeitung ihrer Daten respektieren, informieren wir
Sie heute:
Dass die personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer,
Bankdaten, die alleine zum Zweck der Durchführung bestehender/entstehenden
Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich, werden auf Grundlage gesetzlicher
Berechtigungen erhoben werden.
Darüber hinaus werden wir Ihnen postalisch oder in elektronischer Form, Informationen,
Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen oder auch Neuigkeiten bzgl. Promicron,
sowie Schriftverkehr zur Durchführung von geschäftlichen Aktivitäten übersenden.
Falls Sie diese Informationen nicht mehr erhalten wollen, schicken Sie bitte eine Mail an
s.frankenreiter@promicron.de.

Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin in Kontakt mit uns bleiben!

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht


Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, um umfangreiche Auskunftserteilung
zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.
Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung
einzelner personenbezogener Daten verlangen.
Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem
Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit
Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.
Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax übermitteln.
Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die
Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.